Anders als andere-trotzdem erfolgreich

Ich bin nicht wie die anderen. Diese Aussage, betrifft nicht jeden. Aber viele. Bei mir ist es genauso. Ich denke, dass ich anders bin. Ich wollte nie Freundinnen haben. Nur Kumpels. Sie waren immer da. Im Kindergarten, sagte ich den anderen, dass ich ganz sicher mit 18 weg bin. Das werde ich auch tun. Das dauert auch nicht mehr lange. Ich werde meinen Rucksack packen. Meinen Freund bei der Hand packen, und ziellos weglaufe. Einfach so. Ich will das, denn ich will nicht immer hier bleiben. Wir haben uns ausgemacht, bis ans Ende der Welt. Aber ich denke soweit werden wir nicht kommen. Ich hatte schon immer solche Träume. Ich war nie viel mit Puppen beschäftigt. Ich wollte schon immer weg. Ich bin immer wieder wach, weil ich so realistische Träume habe. Ich will auch manches, was andere hassen. Z.b. Freunde. Nur Typen. Mein Freund? Ein Geheimnis, aber er ist der Beste! Ich lieb dich Schatz!.

Sorry dafür Ich will damit auch sagen, dass ihr manchmal glaubt ihr seid etwas besonderes, und steigert euch dann in irgendwas falsches rein. Passt darauf auf, was ihr denkt.!

Bye eure Gwen!

13.9.15 17:57

Letzte Einträge: Pubertät- schlimmste Zeit des Lebens!?, Endlich wieder nach Singapur, Es wird Zeit für Veränderung..., Der Feuerteufel

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen