Motivation ist das A und O!!!

Wie manche von euch wissen, ist meine Freundin Jasmin zusammengebrochen. Heute kam sie aus dem KH und war total lustlos. Ich habe versucht ihr zu helfen. Somit gingen wir in beiden Pausen in den Turnsaal und ich versuchte ihr das b-girling näher zu bringen. Wir begannen mit Dehnübungen, dann gingen wir zum Sixstep über. Außerdem lernten wir Twostep, Butterfly, Rad ohne Hände und den Babyfreeze. Es war zwar stressig, aber es tat nicht nur Jasmin oder Mini genannt, gut, sondern auch mir, da ich seit ein paar Wochen schon nicht mehr trainiert hatte. Es war ein wunderschönes Gefühl wieder frei zu sein. Trotz körperlicher Anstrengung war ich glücklich und Jasmin hatte wieder genug Motivation. Sie wollte aber noch mehr lernen und wir beschlossen, ab heute jeden Tag zu trainieren. Sie machte mich zu ihrem persönlichem Coach. Als ich ihr sagte, dass ich auch noch nicht alles könnte, meinte sie, sie würde sich umschauen.
Umschauen nach einem Verein in einer nahe gelegenen Stadt. Bei dem wir beide mitmachen könnten.
Ich bin aufgeregt, ob sie schon was rausgefunden hat. Hier ein Foto von einem B-Girl:

Ihre moves sind der Wahnsinn.

Viele Liebe Grüße eure Gwen

16.6.15 17:47

Letzte Einträge: Pubertät- schlimmste Zeit des Lebens!?, Endlich wieder nach Singapur, Es wird Zeit für Veränderung..., Der Feuerteufel, Anders als andere-trotzdem erfolgreich

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen